27. September 2012
von Florian Kohl
Kommentare deaktiviert für Hallo lieber Genussfreund!

Hallo lieber Genussfreund!

 Willkommen im Blog des Vereines GenussReichStadt Schweinfurt e.V., auf dem wir „GenussReichStädter“ uns mit unseren Aktivitäten präsentieren und dem Verein ein Gesicht geben.

Schön dass Sie zu uns und unserem Blog gefunden haben!

Im Verein „GenussReichStadt Schweinfurt e.V.“ finden sich Bürger aus der Region Schweinfurt zusammen, um das Lebensgefühl der Stadt nach außen zu tragen. Stolz über die positive Entwicklung der Stadt haben wir uns zum Ziel gesetzt, das Thema „Genuss“ aus dem Blickwinkel des tradtionellen Brauchtums zu erforschen und in das Heute zu tragen und damit dem bislang erfolgreichen Imagewandel Schweinfurts zu unterstützen.

„Längst ist Schweinfurt kein reiner Industriestandort mehr, sondern ein kulturelles Zentrum, in dem neben der Kunst auch der „Genuss“ eine wesentliche Rolle spielt.“

Traditionsbrauereien, Weingüter und verschiedenste Gasthäuser bilden vielfältige Ansatzpunkte, gemeinsam etwas zu bewegen – insbesondere zur Förderung von Kultur und Tradition. Gemeinsam wollen wir uns als Vereinsmitglieder dafür einsetzen, das „Genussreich“ Schweinfurt als moderne Schnittstelle zwischen der Weinregion Würzburg und der Bierregion Bamberg zu etablieren und diese Positionierung auch in Zukunft zu begleiten und zu fördern!

Christian Störcher

1.Vorsitzender

 

 

2. September 2017
von Christian
Kommentare deaktiviert für 6. Federweisser-Fest an der alten Stadtmauer

6. Federweisser-Fest an der alten Stadtmauer

(cs) Bereits zum sechsten Mal präsentiert der Verein GenussReichStadt Schweinfurt e.V. vom 15.09. bis 17.09. das beliebte Schweinfurter Federweißerfest an der alten Stadtmauer.

An drei Tagen erwartet die Besucher neben fränkischem Federweißer des Schweinfurter Weingutes Dahms leckere kulinarische Schmankerl aus der Region und die passende Musik; der Eintritt ist frei.

Wer dann noch am Sonntag Lust auf Federweißer, Zwiebelplootz und Co. Hat, ist herzlich eingeladen in diesem herrlichen Ambiente ohne großes „Remmidemmi“ das Federweißerfest chillig ausklingen zu lassen.

Ausschankzeiten:

Freitag: 17.00 Uhr bis 23:00 Uhr

Samstag: 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Sonntag: 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Musikprogramm:

Freitag, 18:30 Uhr bis 22:30 Uhr: Cräcker

Samstag: 18:30 Uhr bis 22:30 Uhr: High Five

Christian Störcher, Vorsitzender des Vereins bedankt sich ausdrücklich bei den Sponsoren für die Unterstützung und langjährige Treue. Im Einzelnen: VR-Bank Schweinfurt eG, Beständig Autowelt, Schweinfurt erleben e.V., TVtouring, HUCO Werbetechnik und der MIRAMAX GmbH.

Wie auch in den letzten Jahren gibt es wieder sogenannte VIP-Pakete. So kann man für pauschal 80€ einen überdachten Tisch reservieren und aus drei Paketen auswählen (Paket 1: 2 Liter Federweißer + 2 Flaschen „Dreist“ Wein / Paket 2: 4 Flaschen „Dreist“ Wein / Paket 3: 5 Liter Federweißer). Mit Buchung eines VIP-Paketes unterstützen Sie die GenussReichStädter und somit zukünftige Projekte wie das Schweinfurter Winterdorf, welches der Verein auch in diesem Jahr wieder veranstalten wird. Wer solch ein Paket buchen möchte, schickt einfach eine E-Mail an info@genussreichstadt.de mit Angabe der Kontaktdaten, dem Tag und des gewünschten Paketes.

Der Verein freut sich auf seine Gäste und ein tolles 6. Federweißerfest an der alten Stadtmauer!

2. Mai 2017
von Christian
Kommentare deaktiviert für Anna Paul ist Schweinfurts 3. Weinprinzessin

Anna Paul ist Schweinfurts 3. Weinprinzessin

Schweinfurt hat eine neue Weinprinzessin – Anna Paul wurde im Rahmen der Gala zur Wahl der 3. Schweinfurter Weinprinzessin am 28.04. gewählt. Vielen herzlichen Dank an Lena Meißner für das überragende Engagement als Schweinfurter Weinprinzessin! Mit viel Herzblut und Charme hat sie den fränkischen Wein und ihre Heimatstadt Schweinfurt würdig vertreten. Wir sind stolz auf Lena Meißner und wünschen Anna Paul eine tolle Amtszeit! Ein weiteres großes Dankeschön geht an Janina Voigt, die sich als Kandidatin spitze präsentiert und am Ende in einem Kopf-an-Kopf-Rennen knapp verloren hat.

30. März 2017
von Christian
Kommentare deaktiviert für Schweinfurt sucht seine 3. Weinprinzessin – Start des Online-Voting

Schweinfurt sucht seine 3. Weinprinzessin – Start des Online-Voting

(cs) Der Verein GenussReichStadt Schweinfurt e.V., startet wie bereits angekündigt am 01.04. mit dem Online-Voting für die Wahl zur 3. Schweinfurter Weinprinzessin. Das Ergebnis des Voting fließt am Ende in die Gesamtbewertung ein und ergänzt das Urteil der sechsköpfigen Jury unter dem wachsamen Auge eines Notars.

Die zwei Kandidatinnen, welche sich für die Gala und somit zur Wahl der 3. Schweinfurter Weinprinzessin qualifiziert haben, werben beim Online-Voting um die Gunst der Bevölkerung und hoffen hier auf eine zahlreiche Beteiligung.

Abgeben kann man seine Stimme unter  http://www.schweinfurter-weinprinzessin.de/.

Die mit dem Voting beauftragte Firma und gleichzeitig auch Sponsor, die netlands edv consulting GmbH stellt hierbei sicher, dass nur eindeutige Stimmen gezählt werden.

Anna Paul und Janina Voigt freuen sich, dass nun die heiße Phase beginnt und der Gala-Abend in greifbare Nähe rückt.

Der Startschuss für das Online-Voting fällt am 31.03. um 11:00h zur Eröffnung der Auto Freizeit Sport auf dem Schweinfurter Volksfestplatz am Messestand des Hauptsponsors Beständig Autowelt. Interessierte sind herzlich eingeladen dabei zu sein und einen ersten persönlichen Eindruck über die Kandidatinnen zu gewinnen.

Der Kartenvorverkauf startet dann am 07.04. in den folgenden Vorverkaufs-Stellen: Trachtenhof Nübler, Touristinfo 360°, Weinfässle Dahms, Dahms (Sennfeld) und Beständig Autowelt. Der Vorverkaufspreis beträgt 9,00€, an der Abendkasse kosten die Karten 12,00€. Im Preis beinhaltet ist ein Begrüßungs-Secco während des Sektempfangs, sowie ein Freigetränk bei der After-Show Party im Aposto. Hier haben die Gäste die Möglichkeit die frisch gekrönte Hohheit zu treffen und sich die ersten Autogrammkarten zu sichern.

24. März 2017
von Christian
Kommentare deaktiviert für Wer wird Schweinfurts 3. Weinprinzessin?

Wer wird Schweinfurts 3. Weinprinzessin?

(cs) Bereits zum dritten Mal kürt der Verein GenussReichStadt Schweinfurt e.V. in wenigen Wochen eine neue Weinprinzessin. Das Amt selbst gibt es nunmehr seit 2012. Lena Meißner übergibt ihre Krone am 28.04. im feierlichen Rahmen der Gala zur Wahl der 3. Schweinfurter Weinprinzessin in der historischen Rathausdiele des Rathaus Schweinfurt. Eigens für die Abkrönung wird Lena aus Barcelona eingeflogen, wo sie gerade ihr Auslandspraktikum absolviert.

Ins Finale haben es zwei bezaubernde Kandidatinnen geschafft. Beide haben den nötigen Ehrgeiz das Amt würdevoll zu präsentieren und als Symbolfigur die Stadt zu vertreten. Anna Paul aus Bergrheinfeld und Janina Voigt aus Schweinfurt konnten beim Casting die Jury überzeugen und durchlaufen seitdem unterschiedliche Workshops, welche sie auf die Gala und auch auf das zukünftige Amt vorbereiten.

Neben Weinkunde auf dem Weingut Dahms an der Peterstirn, einem Medienworkshop bei TVtouring und einem Styling-Workshop bei Maas creativ folgen noch weitere Schulungen, die unter anderem auch die touristischen Aspekte und die Historie der Stadt beinhalten.

Somit gut vorbereitet dürfen sich die beiden Kandidatinnen vor einer hochkarätig besetzten Jury beweisen. Einen Teil der Bewertung bildet aber das Online-Voting, welches am 01.04. unter www.schweinfurter-weinprinzessin.de startet. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Sebastian Remelé. Man darf sich außerdem auf den Besuch der frisch gekürten fränkischen Weinkönigin Silena Werner in Begleitung des Weinbaupräsidenten Artur Steinmann freuen.

Christian Störcher, 1. Vorsitzender des Vereins, freut sich auf einen tollen Abend und die Krönung der 3. Schweinfurter Weinprinzessin. Er zeigt sich außerdem glücklich darüber, dass die Sponsoren weiterhin die Treue halten, allen voran der Hauptsponsor, die Beständig Autowelt welche der zukünftigen Weinprinzessin das Dienstauto stellen wird. Der Verein bedankt sich bei allen Sponsoren für das entgegengebrachte Vertrauen und das großzügige Engagement.

Der Kartenvorverkauf startet am 07.04. in den folgenden Vorverkaufs-Stellen: Trachtenhof Nübler, Touristinfo 360°, Weinfässle Dahms, Dahms (Sennfeld) und Beständig Autowelt. Der Vorverkaufspreis beträgt 9,00€, an der Abendkasse kosten die Karten 12,00€. Im Preis beinhaltet ist ein Begrüßungs-Secco während des Sektempfangs, sowie ein Freigetränk bei der After-show Party im Aposto. Hier haben die Gäste die Möglichkeit die frisch gekrönte Hohheit zu treffen und sich die ersten Autogrammkarten zu sichern.

Anna Paul                                                   Janina Voigt

Bildhinweis: maizucker Fotografie & Gestaltung

9. Februar 2017
von Christian
Kommentare deaktiviert für GenussReichStädter haben neuen Vorstand gewählt

GenussReichStädter haben neuen Vorstand gewählt

Pressemitteilung vom 09.02.2017

(cs) Der Verein GenussReichStadt Schweinfurt e.V. hat in seiner Jahreshauptversammlung den neuen Vorstand gewählt.

Christian Störcher (1. Vorsitzender), Jürgen Dahms (Schriftführer) und Steve de Santo (Beisitzer) wurden im Amt bestätigt. Neu gewählt wurden Christian Payr (Stellvertretender Vorsitzender), Klaus Neeb (Kassenwart) und Philipp Riedl (2. Beisitzer).

Verabschiedet wurde Oliver Schulte, welcher als Gründungsmitglied seit 2011 das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden ausübte. Christian Störcher bedankte sich bei Oliver Schulte für die hervorragend geleistete Arbeit und das fortwährende Engagement. Oliver Schulte war nicht nur Gründungsmitglied sondern auch Hauptinitiator des Vereins, getragen von dem Gedanken eine erste Schweinfurter Weinprinzessin direkt in die Wahl zur fränkischen Weinkönigin zu entsenden. Er steht dem Vorstand weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

Der Verein GenussReichStadt Schweinfurt e.V. gründete sich 2011 und zeichnet sich für die Wahl der Schweinfurter Weinprinzessin, dem Schweinfurter Federweißerfest und seit diesem Jahr auch für das Schweinfurter Winterdorf verantwortlich. Wie der Name vermuten lässt, geht es hier um die leiblichen Genüsse der Stadt Schweinfurt und alles was sich mit dem verbinden lässt.

Aktuell laufen die Vorbereitungen zur Wahl der 3. Schweinfurter Weinprinzessin, welche am 28.04. in der Rathausdiele stattfinden wird. Die Vorbereitungen hierzu laufen bereits seit einigen Wochen auf Hochtouren.

Bild v.L.n.R. Steve de Santo, Jürgen Dahms, Christian Störcher, Oliver Schulte, Philipp Riedl, Christian Payr, Klaus Neeb

Bildhinweis: maizucker Fotografie & Gestaltung

Erstes Schweinfurter Winterdorf war ein voller Erfolg

18. Januar 2017 von Christian

Pressemitteilung vom 18.01.2017

Der Verein GenussReichStadt Schweinfurt e.V. als Veranstalter des ersten Schweinfurter Winterdorfes, zieht gemeinsam mit den Schaustellern eine positive Bilanz.
Das Konzept „klein, heimelig und kompakt“ ging voll auf und so verzeichnete man bis auf Silvester und Neujahr eine hohe Besucherfrequenz. Nach Weihnachten kehrt Ruhe ein, viele haben Urlaub und genießen es jetzt einfach die Gelegenheit zu haben, auf dem Winterdorf zu verweilen.
Die Entscheidung das Winterdorf fortzusetzen ist bereits gefällt, deshalb plant man schon jetzt und setzt alle Hoffnung darauf, dass das Winterdorf erneut genehmigt wird. Im Grunde spricht auch nichts dagegen, denn es gab seitens der Anwohner keinerlei Beschwerden oder sonstige Vorkommnisse die eine Fortsetzung gefährden könnten.
Die Planungszeit war zugegebenermaßen sehr knapp bemessen und man musste nahezu 100% der Ausgaben aus eigenen Mitteln stemmen. Dass ein großer Teil der Aufwendungen, nämlich die holzbefeuerten Terrassenstrahler sehr gut in die Zukunft investiertes Geld waren, hat der Einsatz auf dem Winterdorf bewiesen.
Mit dem Erfahrungsschatz und der Gewinnung von weiteren Sponsoren, soll das nächste Winterdorf noch schöner und vor allem mit einem musikalischen Rahmenprogramm ausgestattet sein.
Aktionen gab es dennoch. So traf sich z.B. der bayerische Hotel- und Gaststättenverband (BHG) auf dem Winterdorf und veranstaltete hier seinen Gastrotreff „Schneemannparty“. Die GenussReichStädter und der BHG fühlen sich verbunden und sehen Potential für die Zukunft, gemeinsame Projekte und Veranstaltungen zu planen.
Die Wildparkfreunde Schweinfurt haben am zweiten Familiensonntag gemeinsam mit den Kindern über dem offenen Feuer Stockbrot gebacken. Der Erlös von rund 60€ wurde von den GenussReichStädtern auf 100€ aufgestockt und als Spende den Wildparkfreunden übergeben. Beide Vereine bedanken sich herzlich bei der Bäckerei Drescher für den Teig und die Anlieferung.
Christian Störcher, Vorsitzender des Vereins, ist hochzufrieden macht sich stark dafür, bereits bei der Planung des Weihnachtsmarktes involviert zu sein. So lassen sich Synergieeffekte nutzen und der Aufwand für die Schausteller des Winterdorfes evtl. minimieren. Ist es doch ein Kraftakt solch eine „Hütte“ von A nach B zu bekommen.
Der Verein bedankt sich ausdrücklich bei der Stadt für das entgegengebrachte Vertrauen und die enge Kooperation. Aber auch bei den Sponsoren, Ledermann+Zeitgeist GmbH, Amthor Logistic GmbH und PASE Licht- und Tontechnik GmbH.

      

 

Diese Galerie enthält 42 Bilder

24. November 2016
von Christian
Kommentare deaktiviert für Nach dem Weihnachtsmarkt ist vor dem Winterdorf

Nach dem Weihnachtsmarkt ist vor dem Winterdorf

Der Verein GenussReichStadt Schweinfurt veranstaltet dieses Jahr zum ersten Mal ein Winterdorf auf dem Schweinfurter Marktplatz, oberhalb des Rückert-Denkmals. Ziel ist es, den Schweinfurtern und Gästen der Region einen gemütlichen Anlauf- und Treffpunkt zu bieten. Gerade in der Zeit zwischen den Weihnachtstagen und Anfang Januar, wenn die Familien den Stress der Vorweihnachtszeit hinter sich haben und die Ferien genießen können soll sich das Winterdorf im Herzen der Stadt etablieren und Frequenz in die Innenstadt bringen.

Die GenussReichStädter, welche sich in der Vergangenheit erfolgreich für das Federweißer-Fest an der alten Stadtmauer verantwortlich zeigten und auch hinter dem Projekt „Schweinfurter Weinprinzessin“ stehen, haben sich gedacht, dass man genau hier etwas tun muss und so kurzerhand beschlossen das Schweinfurter Winterdorf ins Leben zu rufen. Der Veranstaltungszeitraum geht vom 29.12.2016 bis zum 08.01.2017, geöffnet ist täglich zwischen 11:00h bis 21:00h. Die Sonntage sind auch Familientage, an denen man bis 18:00h vergünstigte Angebote der Schausteller bekommt. Am 08.01. werden die Wildparkfreunde von 13:00h bis 16:00h mit den Kindern Stockbrot backen.

Christian Störcher, Vorsitzender des Vereins betont, dass ausschließlich Schweinfurter Betriebe mit regionalen Produkten vertreten sind, was den Charakter der Veranstaltung prägt und die Verbundenheit zu Schweinfurt unterstreicht. So wird das „Rückert-Häusle“ (z.B. Fruchtglühweine, Weihnachtsbier), das „Dahms Glühwein Häusle“ (z.B. hausgemachte fränkische Glühweine, Kinderpunsch, Sekt und Wein), Die Kartoffelfreunde-Schweinfurt (Kartoffel-Spezialitäten), 0KOMMA25 (Die originale Schweinfurter Bratwurst) und die Schlemmerhütte der Familie Reich (Crêpes, Mandeln & Co.) dabei sein. Familie Reich hat für die Kleinsten sogar noch ein Kinderkarussell mit im Gepäck.

Für eine behagliche Atmosphäre ist gesorgt. Durch die kompakte Stellweise und der dekorativen Ausschmückung bekommt das Winterdorf einen besonderen Wohlfühlcharakter der dazu einlädt auch mal länger zu verweilen. Den Mittelpunkt des Winterdorfs bilden drei schöne mit Holz befeuerte Öfen, an denen sich die Besucher an den kalten Tagen aufwärmen können.

Ohne Unterstützung wäre auch ein Projekt wie das Winterdorf für einen Verein nicht zu realisieren, deshalb bedankt sich der Verein bei den Sponsoren. Der Amthor Logistic GmbH (Logistische Dienstleistungen), Ledermann + Zeitgeist (Marketing), Ronni Zettner (Logodesign) und der Fa. PASE (Technische Ausstattung).

Der Verein freut sich auf zahlreiche Besucher und hofft darauf auch im nächsten Jahr wieder das Vertrauen der Stadt zu gewinnen.

13. September 2016
von Christian
Kommentare deaktiviert für GenussReichStädter veranstalten Federweisserfest an der alten Stadtmauer / Startschuss „Schweinfurt sucht seine 3. Weinprinzessin

GenussReichStädter veranstalten Federweisserfest an der alten Stadtmauer / Startschuss „Schweinfurt sucht seine 3. Weinprinzessin

federweisserfest2016Der Verein GenussReichStadt Schweinfurt e.V. veranstaltet nächstes Wochenende vom 16. bis 18.09. bereits zum 5. Mal das Federweisserfest an der alten Stadtmauer; diesmal geht es sogar in die Verlängerung, denn man kann nun auch am Sonntag sich dem Genuss des 1. fränkischen Federweisser hingeben.

Die Öffnungszeiten haben sich geändert; so kann man am Freitag von 17:00h bis 23:00h, am Samstag von 11:00h bis 23:00h und am Sonntag von 11:00h bis 20:00 das Fest besuchen.

Wie bereits in den Vorjahren, ist für das leibliche Wohl und die musikalische Untermalung (Live Musik am Freitag mit Mr. Price + Mr. Payne und am Samstag mit High Five) bestens gesorgt. So gibt es fränkische Spezialitäten wie Zwiebelplootz und neben Federweisser und Wein auch eine breite Auswahl an alkoholfreien Getränken.

Wer sich einen sicheren Platz unter dem VIP-Zelt reservieren möchte, kann dies ab sofort tun. Schreiben Sie hierzu einfach eine E-Mail an info@genussreichstadt.de mit dem Betreff „VIP-Paket“ und der Auswahl des oder der Pakete. Es gibt insgesamt drei verschiedene VIP-Pakete, welche für je 80,00€ zu haben sind. Paket 1: 2 Liter Federweisser + 2 Flaschen „Dreist“ Wein, Paket 2: 4 Flaschen „Dreist“ Wein, Paket 3: 5 Liter Federweisser. Neben der gebotenen Leistung, unterstützen Sie mit der Buchung eines dieser Pakete aktiv den Verein GenusReichStadt Schweinfurt e.V. und seine Aktivitäten.

Lena Meißner, die noch amtierende Schweinfurter Weinprinzessin übergibt Anfang 2017 die Krone an eine Nachfolgerin die der Verein nun sucht. Als Startschuss für die Bewerbung zum Casting nutzt man das Federweisserfest und ruft alle jungen Damen die das Anforderungsprofil erfüllen dazu auf, sich zu bewerben. Die genauen Angaben werden in dem auf dem Fest ausliegenden Flyer erläutert.

Christian Störcher, Vorsitzender des Vereins bedankt sich bei den Sponsoren des Federweisserfest, allen voran der VR-Bank Schweinfurt eG, Schweinfurt erleben, TVtouring, TVtouringmedia, Beständig Autowelt, Huco Werbetechnik und der MIRAMAX GmbH. Ohne deren Engagement wäre die Veranstaltung in diesem Rahmen undenkbar.

Man freut sich auf zahlreiche Besucher!